Andere Länder, andere Größen. Penisse im Weltvergleich

Andere Länder, andere Größen. Penisse im Weltvergleich


Wusstest du dass es unterschiedliche Durchschnittgrößen von Penisen in unterschiedlichen Ländern gibt? Dass es kein Klischee ist, dass Afrikaner im Schnitt ein längeres Gehänge haben als beispielsweise Japaner? Wir klären über die durschnittlichen erigierten Penisgrößen in den verschiedenen Erdregionen auf!

Mit stolzen 18 cm Durchschnittsgröße ist die Republik Kongo am längsten besiedelt. Ob das wohl an der Wärme liegt? Pflanzen gedeihen bei Sonne ja auch besser! Wohl eher nicht, denn Thailand ein ebenfalls sehr sonniger Fleck, kann nur mit etwa 10 cm prahlen. Auf Platz 2 mit 17,78 cm ist übrigens das südamerikanische Land Ecuador, gefolgt von Ghana und Kolumbien mit 17 cm. Eine genaue Auflistung findet sich unten.

Dass die Penisgrößen so unterschiedlich sind, von Land zu Land, liegt eher an der Genetik. So fällt im internationalen Größenvergleich vorallem auf, dass grade Südamerika und Afrika recht gut bestückt sind, asiatische Staaten liegen eher im unteren Teil der Längenskala. Was oft wie ein Klischee wirkt, ist also gar keins, jedenfalls nicht wenn man die Durchschnittslängen betrachtet. Natürlich ist es dennoch möglich dass zum Beispiel ein indischer Mann einen größeren Penis hat als ein Afrikaner etc. Vorallem dann wenn er ein Sadhu ist, der seinen Penis dehnt.

Deutschland liegt übrigens mit 14,4 cm im Mittelfeld, deutsche Männer haben also gar nicht so viel Grund sich zu beschweren!

Hier eine Auflistung der internationalen Penislängen, Angaben sind ohne Gewähr.

  • Kongo 18 cm
  • Ecuador 17,7 cm
  • Ghana 17,2 cm
  • Kolumbien 17 cm
  • Island 16,51 cm
  • Italien 15,74 cm
  • Südafrika 15,24 cm
  • Schweden 14,9 cm
  • Griechenland 14,7 cm
  • Deutschland 14,4 cm
  • GB, New Zealand, Canada, Spain 13,9 cm
  • Frankreich 13,4 cm
  • Australien, Russland 13,2 cm
  • USA 12,9 cm
  • Irland, Rumänien 12,7 cm
  • Indien, Thailand 10,1 cm
  • Korea 9,6 cm