Salben und Cremes für den Penis

Salben und Cremes für den Penis


Es gibt eine Menge Penisverlängerungs-Mittel, aber wirken diese wirklich so, wie sie es versprechen? Heute haben wir die Penis Salben unter die Lupe genommen

„Mit unserer Salbe verlängern Sie nicht nur Ihren Penis, sie sorgt auch für eine stärkere und längere Erektion“ – „Unsere Creme stärkt die Erektion, der Penis bleibt länger steif und ist härter. Ausserdem wird der Penis in Umfang und länge mit einem enormen Zuwachs gesegnet. Das alles durch die Kombination der Zutaten, welche sich positiv auf die Blutzirkulation auswirkt. Die Wirkung ist wissenschaftlich bestätigt.“ – Mit diversen ähnlichen Worten werben viele Penissalben und versprechen eine angebliche Verlängerung und eine bessere Potenz. Ebenfalls soll die zugesagte Penisverlängerung bereits sehr schnell eintreten.

Viele Männer halten ihr bestes Stück für zu klein. Da wird gerne jeder rettende Strohhalm gegriffen, der einem geboten wird, denn eine Operation will man(n) ja nicht sofort über sich ergehen lassen um den Penis zu verlängern. Um einzuschätzen ob die Peniscremes wirklich wirken, hilft es sich die Inhaltsstoffe genauer anzusehen.

Es gibt auf den ersten Blick grundlegend zwei Komponenten die in den Penissalben für die Wirksamkeit verantwortlich sein sollen. Eine Komponente welche die Durchblutung anregen soll, so zum Beispiel Pfefferextrakt, Ingwerauszüge, oder Knoblauch und eine andere welche die Haut pflegt, meist Aloe Vera, Panthenol etc.

Eine penisverlängernde Wirkung hat jedoch keine dieser Substanzen, dass oft eine Erektion bei dem Aufragen der Cremes erfolgt, ist wohl auf die beim eincremen vollführte Massage und einen gewissen Placebo Effekt zurück zu führen.

Um Niemandem Unrecht zu tun, ließen wir auch einen Tester zwei verschiedene Salben ausprobieren, das Ergebnis war nicht überraschend, denn ausser einer wirklich weichen Haut an seinem besten Stück, durch die tägliche Pflege mit der Creme, konnte dieser auch nach vielen Wochen regelmäßiger Anwendung keine Verlängerung verzeichnen. Aus seiner und unserer Sicht sind Peniscremes eine viel zu teure Investition, deren Effekt man ebenfalls durch wesentlich preiswertere, sanfte Hautcremes aus der Drogerie von Nebenan verspüren könnte.

Weitere Präparate die zum Teil im Ausland zur Penisvergrösserung angeboten werden und wirklich eine kurze Wirksamkeit bescheren, funktionieren auf Basis von Prostaglandinen. Von deren Gebrauch ist allerdings aus zwei Gründen abzuraten. Denn zum einen ist der vergrössernde Effekt ein sehr kurzweiliger und sie wirken sich enorm negativ auf die Erektionsfähigkeit des Penis aus. Zum anderen besteht sogar ein Risiko von Herz und Kreislaufproblemen, die Medikamente sind in Deutschland Verschreibungspflichtig und werden zum Beispiel in der Augenheilkunde zur Glaukombehandlung oder zur Auslösung der Wehen bei der Geburt eingesetzt. Wir raten nochmals dringend von der nicht ärztlich verschriebenen Verwendung und der allgemeinen Verwendung zur kurzfristigen Penis Verlängerung ab!

Wer eine effektive Penisvergrösserung sucht, der sollte sich mit Expandern auseinandersetzen

Wir möchten anmerken, dass alle Angaben in diesem Artikel ohne gewähr sind. Er ersetzt keinen Gang zum Arzt, für fundierte Informationen setzen Sie sich bitte mit einem Urologen, oder einem anderen Mediziner in Verbindung.